Select your country and go to Livisto webpage near you

News & events

Zurück
03 Dezember 2020

ES BLUTET! JA, UND?

Ob es der Grund für die Konsultation ist oder die unangenehme Komplikation eines Eingriffs, eine Blutung ist immer eine Stressquelle für den Tierarzt, weil sie das Leben des Patienten gefährden kann.

Es gibt keine Wunderlösung. Die Ursache muss gefunden und es muss versucht werden, den Blutverlust so gut wie möglich zu begrenzen. Es gibt auch Substanzen, die helfen, Blutungen zu kontrollieren.
Antihämorrhagika werden zur Vorbeugung und Behandlung von Blutungen unterschiedlicher Ursachen eingesetzt.
Ab sofort ist bei Graeub ein Antihämorrhagikum für die tierärztliche Anwendung erhältlich.

Erfahren Sie mehr